Startseite
Schriftgröße: A A A

jobcenter.digital - Online-Postfach nutzenjobcenter.digital - Veränderungen mitteilenjobcenter.digital - Weiterbewilligung beantragen

 

 

                              

 

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Hinweis zum Anspruch auf den Kinderfreizeitbonus im August

02. 08. 2021

Die pandemiebedingten Einschränkungen stellen insbesondere für Kinder und Jugendliche eine besondere Belastung dar. Zum Ausgleich wurde im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ ein Kinderfreizeitbonus in Höhe von 100 Euro beschlossen. Diese Leistung soll die Folgen der Pandemie abfedern und Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien dabei unterstützen, in den Ferien Angebote zur Freizeitgestaltung wahrzunehmen und Versäumtes nachzuholen.

 

Der Bundesrat hat dem Gesetzesentwurf des Bundestages (Kitafinanzhilfenänderungsgesetz) am 25. Juni 2021 zugestimmt und am 29.06.2021 wurde dies im Bundesgesetzblatt verkündet.

 

Einen Anspruch auf den Kinderfreizeitbonus nach § 71 Absatz 2 SGB II haben minderjährige Personen, die für den Monat August 2021 im Jobcenter Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld beziehen. Die Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen erfolgt für jedes Kind individuell.

 

Sofern die minderjährige Person die eigenen Bedarfe zum Lebensunterhalt aufgrund von Einkommen, wie Kindergeld, Unterhalt, Unterhaltsvorschuss, Ausbildungsvergütung etc. decken kann, besteht kein Anspruch auf die Zahlung des Kinderfreizeitbonus! 

Ob ein Leistungsanspruch besteht, ist dem Berechnungsbogen des jeweiligen Bewilligungs- bzw. Änderungsbescheides in der Spalte der jeweiligen Person zu entnehmen.

Ansprüche auf Bildung und Teilhabe gelten nicht als Leistungen im Sinne des Gesetztes und lösen damit keinen Anspruch auf den Kinderfreizeitbonus aus.

 

Kinder und Jugendliche, die Anspruch auf den Kinderzuschlag nach § 6a des Bundeskindergeldgesetzes haben, erhalten den Kinderfreizeitbonus nicht vom Jobcenter sondern von der Familienkasse.

 

Für die Auszahlung des Kinderfreizeitbonus ist kein separater Antrag erforderlich.

 

Soweit die Anspruchsvoraussetzungen vorliegen, wird der Kinderfreizeitbonus von 100 Euro ab der 32. Kalenderwoche automatisiert ausgezahlt und ein entsprechender Bewilligungsbescheid verschickt.

 
Kontakt/Öffnungszeiten
 

Jobcenter Börde

 

Geschäftsstellen:

Haldensleben, Oschersleben,

Wanzleben-Börde & Wolmirstedt

 

Telefon:   (03904) 633 180

       Fax:   (03904) 633 170

 

Kontaktformular

 

Aufgrund der aktuellen Lage besteht nur noch ausschließlich für vereinbarte Termine und Notfälle die Möglichkeit einer persönlichen Vorsprache.

In anderen dringenden Fällen rufen Sie uns bitte an.

Sie erreichen uns unter unserer bisherigen Telefonnummer 03904 – 633 180 und zusätzlich unter 03904 – 633 330.

 

Öffnungszeiten

 

Montag 08:00 - 13:00 Uhr
   
Dienstag 08:00 - 12:00 Uhr u.
  13:00 - 16:00 Uhr
   
Mittwoch 08:00 - 13:00 Uhr
   
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr u.
  13:00 - 18:00 Uhr
   
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

23. 09. 2021 - 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr