Aufgaben

Das Jobcenter Börde ist die zuständige Grundsicherungsstelle im Landkreis Börde, welche die Aufgaben nach dem Sozialgesetzbuch II wahrnimmt. Es ist eine gemeinsame Einrichtung des Landkreises Börde und der Agentur für Arbeit Magdeburg. Unser Hauptanliegen ist die Beendigung oder Verringerung der Hilfebedürftigkeit insbesondere durch Eingliederung in Arbeit.

Im Rahmen dessen erstreckt sich unser umfassendes Dienstleistungsangebot für erwerbsfähige Arbeitsuchende und ihre Familien über folgende Bereiche:

  • Finanzielle Hilfen zum Lebensunterhalt
    • Arbeitslosengeld II
    • Sozialgeld
    • Mehrbedarfe
    • Übernahme der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung
    • Beiträge zur gesetzl. Kranken- und Pflegeversicherung
    • Erstausstattung für Bekleidung oder Wohnung
    • Leistungen des Bildung- und Teilhabepaketes
  • Unterstützung bei der Aufnahme oder Beibehaltung der Erwerbstätigkeit
  • Information und Beratung
  • Umfassende Unterstützung durch den/die jeweils zuständige/-n Arbeitsvermittler/-in oder Fallmanager/-in
  • Gewährung von Leistungen zur Eingliederung in Arbeit
  • Unterstützung durch flankierende Hilfen zur
    • Kinderbetreuung
    • Schuldnerberatung
    • Suchtberatung
    • Psychosoziale Betreuung