Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

E-Mail-Kommunikation mit dem Jobcenter Börde – Änderungen ab dem 01.04.2022

13. 01. 2022

Ab dem 01.04.2022 können Unterlagen und Informationen im Zusammenhang mit der Antragstellung oder dem Bezug von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem SGB II und anderen Förderleistungen sowie damit verbundenen Dokumenten nicht mehr per E-Mail entgegengenommen werden.

 

Der Versand von Daten per herkömmlicher E-Mail ist mit Risiken verbunden. Über das Internet per E-Mail übermittelte Nachrichten können verändert oder verfälscht werden. Herkömmliche E-Mails sind nicht gegen den Zugriff Dritter geschützt, die Vertraulichkeit ist unter Umständen nicht gewahrt.

                                                      

Unterlagen können jedoch auf datenschutzrechtlich sicherem Weg über www.jobcenter.digital zu jeder Zeit kostenlos an das Jobcenter Börde übermittelt werden.

 

Auf diesem Wege können Sie schnell & direkt, insbesondere durch das Hochladen (Upload) digitaler Dokumente,

  • Veränderungen mitteilen

  • Weiterbewilligung beantragen

  • Online-Postfach nutzen (entspricht der E-Mail).

 

Das Angebot ist auch per Smartphone abrufbar.

Jobcenter.digital

Ihr Weg ins digitale Jobcenter

 

Die Online-Angebote können mit der Eingabe des Benutzernamens und des Passwortes unter www.jobcenter.digital sofort genutzt werden.

 

Antworten auf Fragen finden Sie auf YouTube. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unseren Kundenservice unter 03904 / 633 180.

 

Kontakt

Jobcenter Börde

Geschäftsstellen:
Haldensleben, Oschersleben,
Wanzleben-Börde & Wolmirstedt

 

Telefon: (03904) 633 180
Fax:     (03904) 633 170

 

Kontaktformular

 

 

Kennen Sie schon unser Onlineportal www.jobcenter.digital?

Öffnungszeiten

Montag
08:00 - 13:00 Uhr
      
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 16:00 Uhr
      
Mittwoch
08:00 - 13:00 Uhr
      
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr u. 13:00 - 18:00 Uhr
      
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr